full
border
#666666
http://ottoneuhoff.de/wp-content/themes/smartbox-installable/
http://ottoneuhoff.de/
#26ade4
style1

Lebenslauf

Otto M. Neuhoff

#

Otto M. Neuhoff, Ass. Jur.neuhoff03
Am Sperrbaum 2a
53604 Bad Honnef, Deutschland
Telefon: +492224 931593
Mobil: +491719351014

E-Mail: ottomneuhoff@t-online.de
Homepage: www.otto-neuhoff.de

 

Persönliches

  • Geburtsdatum: 11. Mai 1959 in Honnef
  • Verheiratet, drei Kinder (28, 22, 16), ein Enkel

 Beruflicher Werdegang

–  Sprecher der Geschäftsführung Deutsche Telekom Glasfaser Service GmbH (Seit 12/2011)

–  Parallel: Aufbau einer nebenberuflichen Beratertätigkeit (Seit 2013)

–  Geschäftsführer Personal und Organisation Deutsche Telekom Technischer Service GmbH (2007–2011)

–  Geschäftsführer Vertrieb und Personal Vivento Technical Services GmbH (2004–2007)

–  Bereichsleiter Personal, DeTeMobil Deutschland GmbH (1998–2004)

–  Fachbereichsleiter Personal und Facility Management im Konzernvorstandsbereich Technik Netze,Deutsche Telekom AG (1995–1998)

–  Leiter des Aufsichtsratsbüros Deutsche Telekom AG (1994)

–  Personalreferent und Stellvertr. Fachbereichsleiter Personal Generaldirektion Deutsche Telekom AG – Projektleiter Postreform II für den Vorstand Personal (1992–1994)

–  Fachgruppenleiter Interne Kommunikation und Pressereferent im Geschäftsbereich Kommunikation der Deutschen Postbank AG (1990–1992)

–  Betriebsabteilungsleiter (Briefverteilung, Brief- und Paketzustellung), Postamt Bochum, Deutsche Bundespost, Abteilungsleiter Verwaltung und Stellvertretender Amtsvorsteher (1988–1990)

–  Einführung in den höheren Dienst, Deutsche Bundespost (1987–1988)

Veröffentlichung

Neuordnung der Telekommunikation in Deutschland
in: Telekommunikation 1996, 17 ff. – Jahrbuch für Unternehmens-Management

Zusatzqualifikationen

Public Relations Berater, 1991, Akademie Führung und Kommunikation (AFK), Oberursel
Systemischer Berater, 2010 – 2012, Systemisches Institut Heidelberg

Ausbildung

1984–1987 Referendar am Landgericht Wuppertal
1978–1984 Studium der Rechtswissenschaft, Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn
1978 Abitur, Siebengebirgsgymnasium Bad Honnef

Interessen

  • Musik („Bäd Honnef“)
  • Sport (Fußball, Radfahren, Tischtennis)

Zusätzliche Erfahrungen, u.a.

  • Vorsitzender der TTF Bad Honnef (seit 1990), davon 6 Jahre mit Bundesliga-Team (1994–2000)
  • Vorstand im Stadtjugendring Bad Honnef
  • Sachkundiger Bürger im Partnerschaftskomitee der Stadt Bad Honnef
  • Jugendleiter in Bad Honnef

 

Lebenslauf downloaden

default
Beiträge laden ...
none
#6E787E
on
fadeInDown
loading
#6E787E
off