full
border
#666666
https://ottoneuhoff.de/wp-content/themes/smartbox-installable/
https://ottoneuhoff.de/
#203a8f
style1

Liebe Honneferinnen und Honnefer,

in diesem Jahr steht am 13. September die nächste Kommunalwahl an. Ich habe mich entschlossen für eine weitere Amtsperiode für das Amt des Bürgermeisters zur Verfügung zu stehen. Kontinuität ist wichtig für eine Stadt, vor allem deswegen weil die kommunalen Entwicklungsprozesse lange dauern. Ich habe gelernt: Gleichgültig, ob es um Stadtplanung, Wirtschaftsförderung, preisgedämpften Wohnraum oder um Sanierungsmaßnahmen geht, allen Maßnahmen gehen lange Planungs- und Abklärungsprozesse voraus und auch die Umsetzung dauert meist länger als man sich das vorstellt.

Wir haben in meiner Amtszeit – nach langen Jahren des Stillstands – endlich wieder Fahrt aufgenommen. Beispiele dafür sind das Verlassen der Haushaltssicherung, die Stadtplanung mit dem integrierten Stadtentwicklungskonzept, die Akquise des Weltmarktführers Wirtgen am Dachsberg, die erfolgreiche Nachbelegung der Tagungsstätten, die neue Doppelsporthalle und das Begegnungszentrum in Aegidienberg, die Aufnahme des Bahnhofs „Rhöndorf“ in das Modernisierungsprogramm der Deutschen Bahn. Gerade in der Bahnhofsfrage wird deutlich: Wir haben viel erreicht, trotzdem bleibt noch viel zu tun, bis wir die Früchte der Arbeit ernten können.

Besonders am Herzen liegt mir unsere Innenstadt mit Einzelhandel und Gastronomie. Hier ist das soziale Zentrum, sozusagen der Puls der Stadt. Hier begegnen wir uns – auch ungeplant – essen, trinken, kaufen ein und reden miteinander. Das ist Teil unserer rheinischen Lebensart. Auch hier haben wir in jahrelanger Vorarbeit „Am Saynschen Hof“ eine Entwicklung eingeleitet, die nach den vergeblichen Versuchen der Vergangenheit kaum noch möglich erschien. Aber: Wir haben das gemeinsam erreicht!

Deswegen bitte ich Sie auch weiter um Ihr Vertrauen, Ihre Stimme. Nicht alles kann sofort gelingen oder ist sofort sichtbar. „The times are a changin´“: Digitalisierung, Klimawandel, Wohnungsnot und demografischer Wandel stellen unsere Gesellschaft vor langfristige Herausforderungen, die nur mit vereinten Kräften zu lösen sind! Wichtig ist mir, dass wir – bei aller Veränderung – das bewahren, was uns allen am Herzen liegt: Bad Honnef so liebens- und lebenswert zu erhalten, wie es war und ist.

Ihr Otto Neuhoff



default
Beiträge laden ...
none
#6E787E
on
fadeInDown
loading
#6E787E
off
Don`t copy text!